Philosophie

Animista

Animista leitet sich ab vom Begriff „Animismus“ – der (ersten Nat)Ur-Religion. Sie besagt, dass alles Seiende beseelt ist, man spricht auch von der Allbeseeltheit.

Ob man nun an dieses „Phänomen“ glaubt oder nicht, dieser Denkansatz führt zu einem achtsamen Umgang – im Innen wie im Aussen.

Dieser achtsame Umgang ist ebenso elementarer Bestandteil der buddhistischen Philosophie. Im Buddhismus ist auch das Mitgefühl als Ausdruck und tägliche Praxis der Liebe von grösster Bedeutung und lässt sich wundervoll in die Lebensweise integrieren.

Animista soll der Ort sein,

an dem dieser achtsame Umgang im täglichen Tun/Sein gelebt werden soll.
Wir stehen für eine vegane Lebensweise – und würden uns sehr freuen, wenn ihr die Zeit, die ihr hier seid, als Chance sehen würdet, diese auszuprobieren.

Alles in allem gewiss ein hoher Anspruch. Aber wie so oft, der Weg ist das Ziel… und es ist schön zu wissen, dass man sich auf dem Weg zu einem solch schönen und erstrebenswertem Ziel befindet.